SV Münster I – SV Olympia Biebesheim I 5-2 (3-0)

19

Feb

SV Münster - SV Oly. Biebesheim 5:2

SV Münster I – SV Olympia Biebesheim I 5-2 (3-0)

Starke Mannschaftsleistung – Ari Sahitolli schnürt den Dreierpack

Im ersten Pflichtspiel im Jahr 2018 zeigte unsere Elf eine starke Leistung und bezwang die Gäste aus Biebesheim verdient mit 5-2. Nach sehr durchwachsenen Vorbereitungsergebnissen und einer längeren Verletzungsliste war es schwer das Leistungsvermögen der Mannschaft einzuschätzen.

Das Spiel begann zunächst gut für den SVM. Nach elf Minuten erzielte Ari Sahitolli die Führung für den SVM. Einen langen Freistoß von Talmiz Butt erreichte Sahitolli im Strafraum. Dieser drehte sich mit einer kurzen Bewegung um seinen Gegenspieler und vollendete überlegt. Sechs Minuten später prüfte Daniel Lampevski den Keeper der Gäste mit einem Fernschuss. Eine Minute später konnte Niklas Kern im Gehäuse des SVM den ersten Torschuss der Gäste entschärfen. Nach einem starken Freistoß von Ries auf der rechten Seite war Martyn Turkowicz per Kopf zur Stelle und erzielte das 2-0 (20.). Die Gäste hatten zwei Minuten später den Anschlusstreffer auf dem Fuß. Ein Freistoß aus 17 Metern flog klatschend an den Pfosten. Mark Braun scheiterte dann kurze Zeit später aus zwölf Metern am Keeper der Gäste. In einem munteren Match hatten die Gäste dann wieder die Gelegenheit zu verkürzen. Aber gleich zwei Biebesheimer rutschten am Grundlinienrückpass vorbei (28.). Besser machte es dann der SVM. Nach einer tollen Kombination zwischen Ries und Schrom wurde Lampevski auf die Reise geschickt. Dessen Flanke verwertete der bärenstarke Ari Sahitolli zum 3-0 (30.). Braun (40. / Freistoß) und Turkowicz (42. / Schuss von der Strafraumgrenze) vergaben weitere Gelegenheiten für den SVM zur Ausbau der deutlichen Führung, die jedoch um einen Treffer zu hoch ausfiel.

Im zweiten Abschnitt hatten zunächst die Biebesheimer den besseren Start. Jährlich scheiterte frei am gut reagierenden Kern (53.). Nach gut einer Stunde musste die Partie für zwanzig Minuten unterbrochen werden. Schiedsrichter Paul Wenzek bekam einen Ball so unglücklich an den Kopf, dass er nicht mehr weitermachen konnte. Gute Besserung an dieser Stelle. Nun übernahm Schiedsrichterbeobachter Thorsten Schenk den Platz an der Außenlinie und Linienrichter Domenic Kellert übernahm die Rolle des Unparteiischen. Nach der Unterbrechung war der SVM deutlich tonangebend. Einen Kopfball von Braun nach Flanke von Ries konnten die Gäste gerade noch von der Linie bugsieren (61.). Einen Kopfball von Butt nach einem Freistoß von Ries landete am Gebälk (66.). Besser machte es dann Daniel Lampevski. Starker Pass von Butt auf den startenden Lampevski. Der lässt seinen Gegenspieler aussteigen und trifft mit links zum vielumjubelten 4-0 (68.). Sechs Minuten später scheiterte dann erneut Lampevski am Keeper der Gäste. Der SVM schaltete nun drei Gänge zurück und die Gäste kamen durch Jährling, der später wegen Gegenspielerbeleidigung die rote Karte sah, zum 4-1 Anschlusstreffer (80.). Als Becker in der 83. Minute nach einem Abstimmungsproblem in der SVM-Abwehr das 4-2 erzielte, stieg nochmal kurzzeitig der Blutdruck der SVM-Fans an. Dass sich das schnell wieder änderte lag dann am „Man of the Match". Ari Sahitolli veredelte seine starke Leistung mit seinem dritten Treffer nach einem Konter und erzielte mit dem Schlusspfiff den 5-2 Endstand.

Unter Strich eine starke Leistung unserer Jungs. Über weite Strecken war unser Team zielstrebiger und konsequenter in den Aktionen. Gegen einen keinesfalls schwachen Gast aus Biebesheim, der auch immer wieder sein Offensivpotential andeutete, zeigte unser Team eine geschlossene Mannschaftsleistung und verdiente sich den Sieg redlich.

Vorschau:
Unsere erste Mannschaft reist am kommenden Sonntag in den Odenwald zum alten Rivalen VfL Michelstadt. Das Hinspiel konnte unser Team siegreich gestalten und gewann mit 4-1. Anpfiff in Michelstadt ist um 14.30 Uhr.

Social Media

Weitere Berichte

28

Mai

SV Unter-Flockenbach - SV Münster I 8-0 (4-0)

Deutliche Klatsche zum Abschluss

16

Mai

SV Münster - SC Hassia Dieburg

Spielbeginn heute Abend ist um 19 Uhr !!!!

14

Mai

07

Mai

SV Münster I – TSV Höchst 5-0 (4-0)

Julian Huther beseitigt letzte Zweifel

Trainingszeiten

Dienstag

19:30 - 21:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Donnerstag

19:30 - 21:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

So spielt die Liga

20.05.2018 15:30

VFR Fehlheim

3

RW Walldorf

2

27.05.2018 15:00

TV Lampertheim zg.

TSG Messel

27.05.2018 15:00

FC Fürth

1

SKV Büttelborn

3

27.05.2018 15:00

TSV Höchst

3

SV 07 Geinsheim

2

27.05.2018 15:00

SV Unter-Flockenbach

8

SV Münster

0

27.05.2018 15:00

SG Unter-Abtsteinach

3

SV 07 Nauheim

1

27.05.2018 15:00

SV Oly. Biebesheim

2

SG Sandbach

3

27.05.2018 15:00

Sportfreunde Heppenheim

1

VFR Fehlheim

1

27.05.2018 15:00

SC Hassia Dieburg

0

VFL Michelstadt

2

Letztes Spiel

27.05.2018 15:00

SV Unter-Flockenbach

8

SV Münster

0

Tabelle

1. RW Walldorf

70

2. SG Unter-Abtsteinach

63

3. VFR Fehlheim

63

4. SV Unter-Flockenbach

62

5. TSV Höchst

58

6. TSG Messel

44

7. SV Münster

41

8. SV 07 Nauheim

41

9. SKV Büttelborn

37

10. FC Fürth

33

11. Sportfreunde Heppe.

32

12. VFL Michelstadt

32

13. SV 07 Geinsheim

29

14. SG Sandbach

29

15. SV Oly. Biebesheim

24

16. SC Hassia Dieburg

11

17. TV Lampertheim zg.

0