SVM I – RW Walldorf 2-2 (2-1)

13

Aug

SV Münster - RW Walldorf 2:2

SVM I – RW Walldorf 2-2 (2-1)

Kämpferisch überzeugend

Auch im Spiel gegen den hoch gehandelten Aufstiegsfavoriten musste Coach Heidari auf einige Stammkräfte verzichten. Mit Julian Huther und Jens Ries standen aber zwei neue Optionen wieder im Kader.

Bereits nach zehn Minuten ging der SVM durch einen Sonntagsschuss von Lampevski mit 1-0 in Führung. Nach einer zu kurzen Abwehr von Keeper Zeljko konnten die Gäste ausgleichen (22.). Zwei Minuten später wurde Z. Biskic im Strafraum Elfmeterreif gefoult. Der Pfeife des Referees blieb stumm. Eine Minute später verfehlte Mark Braun aus acht Metern die erneute Führung. Lampevski vergab dann zehn Minuten später eine weitere gute Gelegenheit und Zeljko machte gegen einen durchgebrochenen Angreifer der Gäste seinen Fehler wieder gut. Tim Deumlich erzielte dann nach einem Freistoß von Braun die nicht unverdiente Führung für den SVM. Die letzte Gelegenheit für den SVM vergab dann wiederum Lampevski der aus 20 Metern am Keeper der Gäste scheiterte.

Im zweiten Abschnitt gab es schon nach sieben Minuten die spielentscheidende Situation. Lampevski verfehlte aus acht Metern nach einem Konter das Tor und auch den mitgelaufenen Braun, so dass die Riesenchance zum 3-1 verpasst wurde. Fast im Gegenzug traf Beck mit einem Schlenzer genau in den Winkel zum Ausgleich. Nun wurden die Gäste stärker und Zeljko konnte sich bei zwei Aktionen auszeichnen. Der eingewechselte Jens Ries und Lampevski vergaben für den SVM weitere gute Chancen. Auf der Gegenseite holte Zeljko dem durchgelaufenen Beck den Ball mit letztem Einsatz von Fuß. Mark Braun sah dann in der letzten Spielminute noch die rote Karte nach einer angeblichen Tätlichkeit. Jedoch bestätigte sogar sein Gegenspieler, dass er nicht geschlagen wurde. In der Nachspielzeit sah dann auch noch Werther auf Walldorfer Seite den gelb-roten Karton wegen einer Unsportlichkeit.

Unterm Strich ein nicht unverdienter Punktgewinn. Gegenüber der Vorwoche in Sandbach war das Team deutlich präsenter und mannschaftlich geschlossener.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag tritt unsere zweite Mannschaft um 15 Uhr zum Derby beim FV Eppertshausen an. Zeitgleich tritt unsere erste Mannschaft auf dem heimischen Mäusberg gegen den VfL Michelstadt an.

Social Media

Weitere Berichte

28

Mai

SV Unter-Flockenbach - SV Münster I 8-0 (4-0)

Deutliche Klatsche zum Abschluss

16

Mai

SV Münster - SC Hassia Dieburg

Spielbeginn heute Abend ist um 19 Uhr !!!!

14

Mai

07

Mai

SV Münster I – TSV Höchst 5-0 (4-0)

Julian Huther beseitigt letzte Zweifel

Trainingszeiten

Dienstag

19:30 - 21:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Donnerstag

19:30 - 21:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

So spielt die Liga

20.05.2018 15:30

VFR Fehlheim

3

RW Walldorf

2

27.05.2018 15:00

TV Lampertheim zg.

TSG Messel

27.05.2018 15:00

FC Fürth

1

SKV Büttelborn

3

27.05.2018 15:00

TSV Höchst

3

SV 07 Geinsheim

2

27.05.2018 15:00

SV Unter-Flockenbach

8

SV Münster

0

27.05.2018 15:00

SG Unter-Abtsteinach

3

SV 07 Nauheim

1

27.05.2018 15:00

SV Oly. Biebesheim

2

SG Sandbach

3

27.05.2018 15:00

Sportfreunde Heppenheim

1

VFR Fehlheim

1

27.05.2018 15:00

SC Hassia Dieburg

0

VFL Michelstadt

2

Letztes Spiel

27.05.2018 15:00

SV Unter-Flockenbach

8

SV Münster

0

Tabelle

1. RW Walldorf

70

2. SG Unter-Abtsteinach

63

3. VFR Fehlheim

63

4. SV Unter-Flockenbach

62

5. TSV Höchst

58

6. TSG Messel

44

7. SV Münster

41

8. SV 07 Nauheim

41

9. SKV Büttelborn

37

10. FC Fürth

33

11. Sportfreunde Heppe.

32

12. VFL Michelstadt

32

13. SV 07 Geinsheim

29

14. SG Sandbach

29

15. SV Oly. Biebesheim

24

16. SC Hassia Dieburg

11

17. TV Lampertheim zg.

0