SV Münster - TS Ober-Roden 8:1 (3:0)

13

Apr

G1-Junioren

SV Münster - TS Ober-Roden 8:1 (3:0)

Sieg im Spitzenspiel

Mit Spannung wurde das Spiel gegen die TS Ober-Roden erwartet. Bisher trafen die beiden Teams in dieser Saison 3- mal aufeinander. Allerdings nur in der Halle. Und alle 3 Spiele endeten kurioserweise immer 1:1. Dabei waren die Spiele ausgeglichen, somit konnte man keinen Favoriten für das heutige Spiel im Vorfeld fest machen. Bei schönem Frühlingswetter, aber schwer bespielbarem Rasen, auf Grund des schlechten Zustandes des Platzes, entwickelte sich von Beginn an ein sehr ansehnliches G-Juniorenspiel. Beiden Mannschaften konnte man ansehen, dass sie fußballerisch schon gut entwickelt sind. Die G1-Junioren des SV Münster ergri?en von Beginn an die Initiative und zeigten eine läuferisch klasse Leistung , was dazu führte, dass auch sehr oft der sogenannte 2. Ball gewonnen wurde, was wiederum zu einem leichten Übergewicht an Spielanteilen führte. Folgerichtig gingen dann die jüngsten Kicker des SVM durch eine Ecke mit 1:0 in Führung. Der Nachwuchs der TS Ober-Roden zeigte sich aber nur unwesentlich beeindruckt und versuchte seinerseits mehr Spielanteile zu gewinnen und den Ausgleich zu erzielen. Doch die Defensive des SVM stand gut und sicher. So konnte einer der zahlreichen Konter nach schöner Kombination zum 2:0 für unsere Kicker abgeschlossen werden. Die Mannschaft des SV Münster blieb auch in der Folgezeit spielbestimmend und ging noch vor der Pause, erneut durch eine Ecke, mit 3:0 in Führung. Dass das Ergebnis auch zur Halbzeitpause Bestand hatte, lag an zwei  tollen Paraden des Torhüters des SVM,  der damit den Anschlusstre?er für die TS Ober-Roden verhinderte.Wie in den vorangegangenen Spielen startete unsere Mannschaft unkonzentriert in die zweite Halbzeit. Nur 1 Minute nach Wiederanp?? kassierte der SV Münster den Anschlusstre?er zum 3:1 nach einem schönen Angri? der TS Ober-Roden. Das Tor war ein Weckruf für unsere jungen Kicker, die im Anschluss wieder sehr konzentriert zur Sache gingen und das Heft des Handelns übernahmen. Sie erspielten sich eine Reihe von Möglichkeiten,  die in regelmäßigen Abständen auch in Tore umgesetzt wurden. Wie in Halbzeit 1 stand auch in Halbzeit 2 die Defensive sehr gut und ließ nur noch vereinzelt Chancen für die TS Ober-Roden zu. Eine Szene Mitte der 2. Halbzeit führte zum allgemeinen Schmunzeln der Zuschauer:  5 Eckbälle in Folge für den SV Münster führten dazu, dass der ausführende Eckball-Schütze nach dem vierten Eckball „keine Lust mehr hatte" Eckbälle zu schiessen. Am Ende stand es 8:1 für den SV Münster, was absolut verdient war. Allerdings war der TS Ober-Roden eine Mannschaft,  die sich wesentlich stärker präsentierte als das Ergebnis aussagt. Schon in 2 Wochen steht das Rückspiel in Ober-Roden an, und es ist davon auszugehen, dass die TS Ober-Roden ein anderes Ergebnis erzielen möchte. 

Social Media

Weitere Berichte

05

Feb

Hallenkreismeisterschaft G1 Junioren

G1 sichert sich den Kreismeistertitel

14

Nov

05

Nov

G1 Junioren Spielbericht

Kurz und knapp

05

Nov

G1-Spielbericht

Rekordsieg zum Ligaauftakt

22

Feb

Trainingszeiten

Montag

17:30 - 19:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Donnerstag

17:30 - 19:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Nächstes Spiel

27.05.2018 10:00

SV Münster I

SpVgg Groß-Umstadt

So spielt die Liga

18.05.2018 17:30

JSG Otzberg

Vikt. Klein-Zimmern

19.05.2018 11:00

KSG Georgenhausen

TS Ober-Roden

19.05.2018 11:00

FC Viktoria Schaafheim

SpVgg Groß-Umstadt

20.05.2018 10:00

SV Münster I

KSV Urberach

Letztes Spiel

20.05.2018 10:00

SV Münster I

KSV Urberach

Tabelle

1. KSV Urberach

0

2. SV Münster I

0

3. SpVgg Groß-Umstadt

0

4. KSG Georgenhausen

0

5. Vikt. Klein-Zimmern

0

6. JSG Otzberg

0

7. TS Ober-Roden

0

8. FC Viktoria Schaaf.

0