C2 - Germania Ober-Roden 2 5:1 (1:1)

30

Mai

SV Münster II - Germ. Ober-Roden II 5:1

C2 - Germania Ober-Roden 2 5:1 (1:1)

Emotionale Momente

Für die Trainer Tobi und Salva stand nach 7 bzw. 6 Jahren das letzte Spiel mit dem Jahrgang 2004 an. Auf glühendem Kunstrasen besiegte man die Germania Ober Roden 2 mit 5:1. Nachdem man noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen hatte (schwächste Saisonleistung mit einer 0:3 Niederlage), legte unser Team gut los und konnte nach einem schönen Vollspannschuss mit 1:0 in Führung gehen. Das Team verpasste allerdings mit Toren nachzulegen. Wie in fast jedem Saisonspiel leistete sich dann unsere komplette Abwehr bei einem Freistoß eine Minute vor Halbzeitpfiff einen Blackout. Der Spieler der Germania konnte frei vorm Tor zum 1:1 einschieben und fünf unserer Spieler schauten, wohl irritiert durch die Hitze, ins Leere. Nach der Halbzeit konnten wir durch einen indirekten Freistoß (der gegnerische Torhüter nahm einen Rückpass auf) in 2:1 Führung gehen. Unsere Jungs legten nach und gingen dann letztendlich verdient mit 5:1 als Sieger vom Platz. Wie in der gesamten Saison wäre hier noch mehr drin gewesen. Die spielerische Konstanz der C2 wurde erst gegen Ende der Saison erreicht und man merkte vor allem dank guter Trainingsleistungen an, dass die Spieler große Fortschritte erzielt haben. Letztendlich wurde das Saisonziel (Top 3) bzw. das korrigierte Saisonziel (Top 4) leider nicht erreicht. Hierfür hätte Spachbrücken gegen Sandbach Punkte liegen lassen müssen, tat dies aber nicht und steht letztendlich verdient vor uns. Letztendlich muss man sagen, dass das Team der C2 einfach nicht konstant genug gespielt hat und vor allem gegen die hinteren Teams (zweimal gegen Sandbach und im Hinspiel gegen Germania Ober-Roden) insgesamt 8 Punkte liegen gelassen hat. Zuletzt ist der Abschied von der Mannschaft natürlich ein emotionaler Moment. Einige Spieler des Jahrgangs 2004 begleiten wir Trainer nun schon seit der F-Jugend und die Spieler sind uns natürlich sehr ans Herz gewachsen. Auch die 2003er Spieler haben in dieser Saison endlich einmal gezeigt, dass man sie auf keinen Fall wie in den letzten Jahren abschreiben darf. Nach dem Spiel gingen wir Trainer noch einmal mit der Mannschaft und den nicht nominierten Spielern Eis essen und gaben damit einen kleinen vorzeitigen Ausstand vor dem eigentlichen Abschluss am 8.6. im SV Sommergarten. Ein Dank geht an die Jungs und Mädels, die in dieser Saison für uns aufgelaufen sind, die Eltern der Kinder und an die anderen Trainer, die uns in dieser Saison unterstützt haben.
 
Es spielten: Leandro (TW), Nick(c), Niklas, Fabian, Luca, Lars, Dines, Jannick, Louis (2x), Ötzgür (1x), Philip (1x), Marian (1x), Adi und Markus.

Social Media

Weitere Berichte

30

Mai

13

Mai

FSV Erbach 1 - C2 2:2

Hochmotiviert gegen den Tabellenführer

30

Apr

JFV Groß-Umstadt - C2 4:4 (3:3)

Gerechte Punkteteilung

28

Apr

C2 - SG Sandbach 3:4 (2:0)

Niederlage innerhalb von zwei Minuten

Trainingszeiten

Dienstag

16:30 - 18:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Freitag

16:30 - 18:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

So spielt die Liga

26.05.2018 13:00

SV Münster II

5

Germ. Ober-Roden II

1

26.05.2018 14:30

SG Sandbach

2

FSV Spachbrücken

10

26.05.2018 15:00

JSG Bad König/Zell

1

JFV Groß-Umstadt I

8

26.05.2018 15:00

FSV Erbach I

JSG Bieber/Reichelsh II zg.

Letztes Spiel

26.05.2018 13:00

SV Münster II

5

Germ. Ober-Roden II

1

Tabelle

1. FSV Erbach I

28

2. JFV Groß-Umstadt I

24

3. JSG Bad König/Zell

24

4. FSV Spachbrücken

16

5. SV Münster II

12

6. SG Sandbach

8

7. Germ. Ober-Roden II

6

8. JSG Bieber/Reichel.

0