SV Rot-Weiss Walldorf - SV Münster 1 5:2 (3:2)

20

Mär

SV Rot-Weiß Walldorf - SV Münster 5:2

SV Rot-Weiss Walldorf - SV Münster 1 5:2 (3:2)

Auswärtsspiel unter keinen guten Vorzeichen

Das Auswärtsspiel gegen Walldorf stand von Anfang an unter keinen guten Vorzeichen. Tim, unser zentraler Abwehrspieler, fehlte bereits das zweite Spiel in Folge krankheitsbedingt, Moritz blieb wegen seinen anhaltenden Knieschmerzen erstmal draußen, und Jonas hütete zu Hause das Bett. Daher waren die Trainer gezwungen, die Mannschaft auf einigen Positionen umzubauen. Allerdings war das sicherlich kein Grund für die dürftige Leistung der Jungs. Sie standen viel zu weit von ihren Gegenspielern weg und wenn sie dann mal einen Zweikampf hatten, spielten sie viel zu körperlos gegen robuste Walldörfer. So war es dann auch nicht verwunderlich, daß die E1 mit 2:0 in Rückstand geriet. Floppi gelang aber vom Anstoß weg der Anschlußtreffer. Und nachdem Tobi eine schöne Flanke von Philipp per Kopf zum Ausgleich verwandeln konnte, hofften die mitgereisten Zuschauer auf eine Wende im Spiel. Leider blieb diese aber aus und Walldorf konnte noch einen Treffer zum 3:2 nachlegen. Der eingewechselte Moritz hätte in der ersten Halbzeit fast noch den Gleichstand erzielt. Den Ball schob er am herauslaufenden Tormann vorbei, doch ein Walldörfer Abwehrspieler kratzte den Ball noch von der Linie.
Oftmals ist es im Fußball ja so, daß eine Mannschaft nach einer ordentlichen Halbzeitansprache ein anderes Gesicht zeigt. Bedauerlicherweise machten die Jungs aber so weiter, wie sie in Spielhälfte eins aufhörten. Sie standen weiterhin viel zu weit von ihren Gegenspielern weg und generell wurde den Walldörfern viel zu viel Platz gelassen. Die eigenen Chancen wurden nicht genutzt, da fast alle Torschüsse am gegnerischen Kasten vorbeigingen. Und wer vorne zu uneffektiv ist, bekommt oftmals dafür hinten die Quittung. Walldorf erzielte noch 2 weitere Treffer zum verdienten 5:2 Sieg.
Nach der dritten Niederlage in Folge heißt es nun Kräfte sammeln und sich auf die nächsten Aufgaben zu konzentrieren. Dann hoffentlich wieder mit kompletter Mannschaft.
Für den SV spielten und trafen: Tom, Lenny, Alex, Sahan, Eric, Leon, Moritz, Tobi (1), Floppi (1) und Philipp

Social Media

Weitere Berichte

10

Jun

E1 - FV Eppertshausen 6:1 (2:0)

Ungeschlagen zur Meisterschaft

02

Jun

FSV Spachbrücken - E1 1:6 (0:2)

Staffelsieg in der KK1 vorzeitig unter Dach und Fach

27

Mai

E1 Spielberichte

Licht und Schatten in den letzten Spielen

28

Apr

SV Groß-Bieberau - E1 0:2 (0:1)

Überzeugender Sieg im Spitzenspiel

22

Apr

Spielberichte der E1 Junioren

Drei Siege in einer Woche

Trainingszeiten

Mittwoch

17:00 - 18:30

Sportgelände "Am Mäusberg"

Freitag

16:00 - 17:30

Sportgelände "Am Mäusberg"

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

So spielt die Liga

12.06.2018 18:30

Vikt. Klein-Zimmern I

8

FSV Spachbrücken I

1

13.06.2018 18:00

KSG Georgenhausen

2

Viktoria Urberach

0

14.06.2018 18:00

SV 45 Reinheim

3

Vikt. Klein-Zimmern I

2

15.06.2018 17:30

KSG Georgenhausen

7

Germ. Ober-Roden I

0

16.06.2018 13:00

FV Eppertshausen I

2

TSV Harreshausen I

9

Letztes Spiel

09.06.2018 12:30

SV Münster I

6

FV Eppertshausen I

1

Tabelle

1. SV Münster I

50

2. TSV Harreshausen I

43

3. SV Groß-Bieberau I

33

4. KSG Georgenhausen

31

5. Viktoria Urberach

22

6. FV Eppertshausen I

22

7. Vikt. Klein-Zimmer.

21

8. SV 45 Reinheim

17

9. FSV Spachbrücken I

9

10. Germ. Ober-Roden I

5