07

Mai

C1-Junioren

C1 Erlebnisfahrt

Ein Reisebericht

Fast sechs Stunden waren die 15 Jungs der C1-Junioren und ihre sechs Betreuer des SV Münster unterwegs, ehe sie endlich zur Erlebnisfahrt in Gorssel in den Niederlanden angekommen sind. Nach der Ankunft in der Jugendherberge haben sich die Jungs auf ihre Zimmer aufgeteilt, anschließend gab es Abendessen. Zum Abschluss des Tages stand noch die Erkundungstour der Anlage auf dem Programm. Am ersten Tag (Montag, 25.3.) waren die Jungs nach dem Frühstück um 9 Uhr zunächst einmal zwei Stunden Freizeit angesagt, die sie meist im Pausenraum der Jugendherberge verbracht haben. Dort vertrieben sie sich die Zeit mit Gesellschaftsspielen, wie Tischkicker oder einem niederländischen Spiel, das die Jungs dort neu gelernt haben. Anschließend begann das Tagesprogramm. Nach einer kurzen Autofahrt zu einem Parkplatz starteten die Jungs und ihre Betreuer eine Wanderung. Etwa zwei Stunden waren sie unterwegs, bis sie an einer Windmühle ankamen, die sie dann auch besichtigten. Unter anderem wurde ihnen gezeigt, wie Mehl hergestellt wird. Verwunderlich war vor allem, dass die Mühle zunächst klein wirkte, mit vier Stockwerken von innen dann aber doch wesentlich größer war. Anschließend ging es wieder zurück. Am Nachmittag hatte die C1 dann ihr erstes Spiel. Es ging gegen Gorssel. Nach dem Aufwärmen ging es gleich los – doch nicht zugunsten des SVM. Schon früh musste die C1 das erste Gegentor hinnehmen, ließen sich davon aber nicht herunterziehen und kam zu einigen guten Torchancen. Dennoch waren es die Niederländer, die auf 2:0 erhöhten. Noch kurz vor der Pause gelang den Münsterern durch Leo zumindest der Anschlusstreffer. Auch nach dem Seitenwechsel erarbeitete sich die C1 Chance um Chance, schaffte es aber nicht, sich dafür zu belohnen. Nach einem der vielen Angriffe spielte Gorssel einen Konter mustergültig zum 3:1 aus. Auch davon ließ sich der SVM nicht aus dem Konzept bringen und verkürzte noch einmal durch Leo auf 2:3. Kurz danach wurde das Spiel dann vorzeitig abgebrochen. Bei einer Ballannahme hat sich Leo das Knie ausgerenkt und musste ins Krankenhaus. So hatte der erste Tag gleich ein trauriges Ende. Ein Besuch der Kartbahn in Eefde stand am zweiten Tag (Dienstag, 26.3.) auf dem Plan. Nach dem Frühstück haben die Kinder ihre Sachen gepackt und sich gleich auf den Weg gemacht. Bei der Kartbahn angekommen gab es zunächst eine kleine Einweisung, wie die Karts zu bedienen sind und wie man sich auf der Bahn zu verhalten hat – dann lieferte sich die Mannschaft zwei spannende Rennen. Anschließend gingen alle gemeinsam in einem Restaurant essen und kehrten in die Jugendherberge zurück. Dort hatten die Jungs ein wenig Freizeit, in der sie Fußball, Fußballtennis und weitere Spiele gespielt haben. Nach dem Abendessen kamen alle noch einmal zusammen, um das Länderspiel Deutschland gegen Brasilien (0:1) auf einer großen Leinwand zu schauen. Am dritten Tag (Mittwoch, 28.3.) hieß das Ziel dann Deventer. Gleich nach dem Frühstück ging es los in die 100.000 Einwohner zählende Stadt. Dort gehörte unter anderem eine Stadionführung im Stadion De Adelaarshorst, der Spielstätte des niederländischen Zweitligisten Go Ahead Eagles Deventer, zum Programm. Davor verbrachten die Jungs noch ein wenig Zeit in der Innenstadt, konnten dort in Kleingruppen für eineinhalb Stunden durch die Stadt schlendern, etwas essen oder nach Souvenirs schauen. Als die Jungs sich wieder mit den Betreuern trafen, haben alle zusammen noch ein Gruppenfoto gemacht, ehe endlich die heiß ersehnte Stadionführung los ging. Zuerst hat die Mannschaft die Business Lounges und die Tribünen besichtigt ehe es in den Spielertrakt ging. Dort hatten die Jungs und Betreuer die Möglichkeit, den Ruheraum, den Fitnessraum und die Kabinen zu sehen. Sie durften sogar bis an den Spielfeldrand einlaufen. Zum Abschluss der Führung wurde die Gruppe noch in den Presseraum geleitet, wo die Jungs eine Pressekonferenz nachgespielt haben und Trainer Horst mit Fragen löchern durften. Nach der Führung ging es für die C1 dann noch nach Zutphen, wo das zweite Testspiel der Reise anstand – und den Abschluss der Fahrt darstellte. Nach einer guten Leistung gegen einen gut mitspielenden Gegner setzte sich der SVM in der fairen Partie verdient mit 3:1 durch. Nach dem Spiel ging es für die Gruppe dann wieder zur Jugendherberge. Auf der Fahrt dorthin zurück gab es Pizza zum Abendessen. Dort angekommen ging es für die Jungs wieder zurück auf die Zimmer, wo sie den Tag entspannt ausklingen ließen. Am Donnerstag (29.3.) ging es für die C1 und ihre Betreuer dann schon wieder zurück nach Hause. Nach dem Frühstück stand zunächst die Zimmerinspektion an, dabei musste ein Zimmer gleich dreimal zum nachputzen antreten. Dennoch ging es dann pünktlich zurück.Zum Abschluss: Wir, die Trainer Lutz und Horst, wollen uns nochmal bei den Betreuern Leonie, Annette, Alex und besonders Karin – für ihre Orga-Unterstützung – und natürlich auch bei der tollen Mannschaft herzlich bedanken. „War ein echt super Ausflug"

Social Media

Weitere Berichte

07

Mai

C1 Erlebnisfahrt

Ein Reisebericht

09

Nov

C1 Junioren

Siegesserie in der Gruppenliga

08

Feb

C1 bei der Hallenkreismeisterschaft

Team sichert sich die Vizemeisterschaft

Trainingszeiten

Montag

17:30 - 19:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Mittwoch

17:30 - 19:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Donnerstag

17:30 - 19:00

Sportgelände "Am Mäusberg"

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

So spielt die Liga

26.05.2018 13:00

JFV Wald-Michelbach/Abtsteinach

7

SC Hassia Dieburg

0

26.05.2018 13:00

SV Traisa

0

SV Münster

10

26.05.2018 14:30

JSG Günterfürst/Oberzent I

0

JFV Bürstadt

1

26.05.2018 14:30

SV Rot-Weiß Walldorf II

1

SC Vikt. 06 Griesheim II

1

26.05.2018 14:30

1.FCA 04 Darmstadt

0

JFV Alsbach-Auerbach

8

26.05.2018 14:30

SV Conc. Gernsheim

1

VfB Ginsheim

4

26.05.2018 14:30

SV St.Stephan Griesheim

1

JFV BiNoWa

3

Letztes Spiel

26.05.2018 13:00

SV Traisa

0

SV Münster

10

Tabelle

1. SC Vikt. 06 Griesh.

60

2. JFV Alsbach-Auerbach

59

3. JFV BiNoWa

57

4. VfB Ginsheim

50

5. JFV Wald-Michelbac.

45

6. SV St.Stephan Grie.

42

7. 1.FCA 04 Darmstadt

41

8. SV Münster

38

9. SV Rot-Weiß Walld.

37

10. JFV Bürstadt

29

11. SV Conc. Gernsheim

21

12. SC Hassia Dieburg

17

13. SV Traisa

12

14. JSG Günterfürst/.

7