SV Münster 2 - TS Ober-Roden 2 2:0 (1:0)

12

Mär

SV Münster II - TS Ober-Roden II 2:0

SV Münster 2 - TS Ober-Roden 2 2:0 (1:0)

Wichtiger Sieg gegen einen direkten Verfolger


SV Münster II - TS Ober-Roden II 2:0 (1:0)
Gegen die Gäste aus Ober-Roden, deren Kader zur Hälfte aus Spielern bestand, die normalerweise nicht in der D2 spielen und somit wahrscheinlich aus deren älterer D1 stammten, gelang unserer Mannschaft nach dem letztwöchigen 3:0 Auswärtserfolg gegen JFV Groß-Umstadt 2 erneut ein wichtiger Sieg gegen einen direkten Verfolger in der Tabelle.
Von Beginn an war allerdings die TS die dominantere Mannschaft, denn sie spielte strukturierter in der Anfangsviertelstunde. Zu dieser Zeit hatte die TS auch ihre größte Torchance des Spiels, als Tobi einen strammen Schuß aus der 2. Reihe stark parieren konnte. Danach allerdings wendete sich das Blatt. Die D2 kam nach und nach besser ins Spiel, Der Gegner bekam weniger Platz und es wurde mehr "Druck, Druck, Druck" (Anspielung absolut gewollt ;o) ) ausgeübt. Daraus resultierend ergaben sich nun auch erste Torgelegenheiten. Mehdi konnte schließlich eine davon nutzen und das 1:0 erzielen. Dies allerdings erst mit dem zweiten Nachschuß, nachdem der Gästetorwart zuvor jeweils noch sehr gut abwehren konnte. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.
In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein gleiches Bild. Die D2 erspielte sich beste Gelegenheiten, die aber leider nicht genutzt wurden. Selbst aus besten Positionen konnten die Jungs den Ball nicht über die Linie bringen. So blieb das Ergebnis weiterhin knapp, und die TS wurde damit im Spiel gehalten. Beruhigend für die Nerven der Zuschauer war dann das 2:0 durch Moritz. Eine Flanke von rechts setzte im Strafraum auf. Den Aufpraller nahm er direkt aus der Luft und nagelte ihn flach ins lange Toreck. Kurz vor Ende des Spiels hatte die Mannschaft noch eine brenzlige Situation nach einer Ecke der TS zu überstehen, als es im eigenen 16er etwas konfus zuging. Einige Minuten später pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.
Schön zu sehen war in dem Spiel die notwendige Aggressivität gegen Ball und Gegner. Der TS wurde, abgesehen vom "warm laufen" am Anfang, wenig Platz zum eigenen Spielaufbau gelassen. Die Defensivarbeit funktionierte gut, so daß der Gegner nicht zu Abschlüssen kam. Einziger Wermutstropfen waren die vielen ausgelassenen Großchancen, wodurch das Ergebnis leider nicht noch deutlicher ausfiel. Trotzdem stand am Ende ein verdienter Heimsieg gegen die TS, die, wie eingangs bereits erwähnt, trotz stark verändertem Kader mit 0 Punkten die Heimreise antreten mußte.
Für den SV spielten und trafen: Tobi T., Lenny, Tim, Alex, Eric, Moritz (1), Tom, Jan, Tobi N., Mehdi (1), Floppi, Enis

Social Media

Weitere Berichte

26

Nov

D2 - JFV Groß-Umstadt 2:1 (0:1)

Knapper, aber hochverdienter Sieg

14

Nov

09

Nov

D2-Spielbericht

Start in die KK3

12

Mär

SV Münster 2 - TS Ober-Roden 2 2:0 (1:0)

Wichtiger Sieg gegen einen direkten Verfolger

Trainingszeiten

Montag

17:00 - 18:30

Sportgelände "Am Mäusberg"

Mittwoch

17:00 - 18:30

Sportgelände "Am Mäusberg"

Nächstes Spiel

25.02.2018 09:45

SV Münster II

SC Hassia Dieburg II

So spielt die Liga

29.11.2017 17:30

FSV Groß-Zimmern II

TG Ober-Roden II

01.12.2017 17:30

JFV Groß-Umstadt IV

FSV Groß-Zimmern II

02.12.2017 14:00

FSV Spachbrücken II

SV Münster II

03.12.2017 09:45

Germ. Ober-Roden II

11

JFV Groß-Umstadt C-MÄ

0

03.12.2017 11:00

SC Hassia Dieburg II

DJK Vikt. Dieburg II

Letztes Spiel

02.12.2017 14:00

FSV Spachbrücken II

SV Münster II

Tabelle

1. Germ. Ober-Roden II

15

2. SV Münster II

10

3. SC Hassia Dieburg II

6

4. JFV Groß-Umstadt IV

6

5. TG Ober-Roden II

4

6. FSV Spachbrücken II

1

7. FSV Groß-Zimmern II

1

8. DJK Vikt. Dieburg II

0

9. JFV Groß-Umstadt .

0